Alle Artikel mit dem Schlagwort: Aktuell

Erdbeer-rot und Holunderblüten-weiß 

Erdbeer-rot und Holunderblüten-weiß 

Erdbeer-rot und Holunderblüten-weiß – so ein verlängertes Wochenende ist ideal, um einige der Highlights des Jahres einzukochen: Holunderblütensirup und Erdbeermarmelade. Ich mache inzwischen nur noch kleine Mengen, plus 2 oder 3 Teile zum Verschenken. Für die Erdbeerkonfitüre (neeeeee, für mich ist das eindeutig Erdbeermarmelade, Vorgaben hin oder her) habe ich 500g Erdbeeren und 500g Gelierzucker mit einen Spritzer Zitronensaft verarbeitet. Für den Holunderblütensirup musste ich mich doch sehr anstrengen, mehr als 20 Blütendolden zu finden. Die Sträucher hier in der Gegend sind entweder zu hoch oder unerreichbar … oder mein eigener, der leider direkt an der Straße ist. Also bin ich hier im Dorf bei leichtem Gewittergrollen hin und her gelaufen und mit magerer Ernte wieder heim. Aber für einige Flaschen hat es gereicht: 20 Dolden 1 Liter Wasser 750g Zucker 1 Zitrone Ich habe die Dolden einzeln auf Tierchen geprüft, netterweise waren nur einige vertrocknete Blüten dunkel, keine Tierchen in Sicht. Ich habe die Blüten gestern in eine Glaskanne gegeben, mit 1 Liter Wasser übergossen und über Nacht stehen gelassen. Heute morgen habe ich …

Vegetarische Chickennuggets

Vegetarische „Chicken“nuggets

Vegetarische „Chicken“nuggets – darf man das so sagen? Bis vor kurzen waren im Haus Meinigkeiten die Gerichte verpönt, die in die Kategorie „warum muß das wie Fleisch aussehen?“ gefallen sind. Das hat sich ausgerechnet mit einem Gericht aus Linsen geändert. Rote Linsen. Frittierte rote Linsen. Vegetarische „Chicken“nuggets aus roten Linsen Save Print Vegetarische „Chicken“nuggets Author: Meinigkeiten Recipe type: Vegetarisch Cuisine: Fingerfood Prep time:  10 mins Cook time:  10 mins Total time:  20 mins Serves: 20   Fingerfood – vegetarisch – so lecker Ingredients 80g rote Linsen ½ Zwiebel ein Rest kalter Reis (falls vorhanden, ca. 2 EL) 2 EL Mehl (ich Dinkelmehl) 1 Ei 1 EL Semmelbrösel ½ TL Salz Gewürze (ich habe 1 EL meines Gewürzöls genommen oder ½ TL Sambal Oelek ca. 400 ml Sonnenblumenöl Instructions Die roten Linsen 2x mit klarem Wasser waschen und dann mit Wasser bedeckt (ca. 1 Fingerbreit) aufkochen lassen. Von der Platte nehmen und ca. 10 Minuten stehen lassen. In der Zwischenzeit ½ Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Das restliche Wasser abgießen, die roten Linsen mit den Zwiebeln (und falls vorhanden ca. …

WMDEDGT 05/17

WMDEDGT 05/17 oder ein ruhiger Freitag

Frau Brüllen ist wieder so lieb und fragt „was machst du eigentlich den ganzen Tag?„. Im Moment nehme ich mal an, dass der Tag ruhig bis fast langweilig werden dürfte. Hoffentlich. Um 4:42 Uhr hat mein Wecker geklingelt. Mein Mann ist immer tapfer und wacht morgens einige Minuten auf. Früh aufstehen fällt mir leicht, 5:15 Uhr bin ich frisch und angezogen, gehe in die Küche, mache Käsebrot und Obstsalat (einer mehr für Töchterchen) und bin um 5:25 Uhr auf dem Weg zum Zug. Die Straßen sind noch super einsam, einige vorbeifahrende Autofahrer fragen sich bestimmt, welcher Einbrecher da rum läuft. Dabei bin ich ganz einfach zu Fuß auf dem Weg in unseren Bahnhof. Das sind ca. 700m Wegstrecke. Erst geht die Fahrt für 3 Minuten nach Wetzlar, dort steige ich um und bin um 6:42 Uhr in Frankfurt, hole dort noch ein Stück „bester Marmorkuchen ever“. Der Fahrkartenautomat treibt mich in den Wahnsinn. Jeden Monat stelle ich mich wieder blöd an, das Laden der Monatskarte auf das rmv-e-ticket ist jedes mal wieder eine Herausforderung. Bis …

Röschensucht auf Käsekuchen 

Röschensucht auf Käsekuchen 

Röschensucht auf Käsekuchen  – oder: man soll keine Fragen stellen, wenn man die Antworten nicht hören will. Als ich heute Mittag gefragt habe „irgendwelche Wünsche für den Wochenendkuchen?“ kam, wie aus der Pistole geschossen „Käsekuchen“ aus dem Mund von Töchterchen. Hach. Der Lieblingskuchen. Immer wieder gerne. Und der Typ Käsekuchen mit den Streuseln oben drauf immer besonders gerne. Und diesmal wollte ich Streusel der besonderen Art: sie sollten als Röschen auf dem Kuchen glänzen. Röschensucht auf Käsekuchen Save Print Röschensucht auf Käsekuchen Author: Meinigkeiten Recipe type: Käsekuchen (20er Form) Cuisine: Lieblingskuchen Prep time:  15 mins Cook time:  25 mins Total time:  40 mins Serves: 1   köstlich 🙂 Ingredients Für den Teig 125g kalte Butter 125g Zucker 1 Ei 250g Mehl ½ TL Backpulver etwas Zitronensaft Für die Füllung 250g Quark 75g Zucker 75g zerlassene Butter 1 Ei ½ Päckchen Puddingpulver ein paar Spritzer Zitronensaft Für die Streusel 1 EL Mehl Instructions Für den Teig alle Zutaten zusammen mischen und verkneten, den Teig 1h im Kühlschrank kühl stellen, dann den Teig in 3 Teile teilen. Eine 20er Springform auf …

Droppekuchen an Ostern

Droppekuchen zu Ostern

Droppekuchen zu Ostern – auf hessisch heißen Tropfen „Droppe“ … und bei mir wurden es bei dieser Torte (nachgemacht nach einer Idee hier) ungeplant viele Tropfen, die die Torte verzieren 🙂 Manchmal sieht man Torten und weiß, die möchte ich kosten. Welch ein Luxus, wenn man sich diesen Genuß selbst machen kann. Bitte an 2 Tagen jeweils 2-3h einplanen. 2 Tage vor Genuß Ich habe mich also Sonntag Nachmittag an die Vorarbeiten, die Fruchteinlagen und Tortenböden gemacht. Zuerst habe ich 250g Beerenmix aus der Tiefkühltruhe genommen und in einem Topf auf niedrigster Stufe aufgestellt, damit die Früchte sanft schmelzen konnten. Dann habe nur 2 Böden gemacht, nach Sallys Rezept (Sally hat 4 Böden gemacht, somit nahm ich von allem jeweils das halbe Rezept) Save Print Droppekuchen zu Ostern Author: Meinigkeiten Recipe type: Tortenboden Cuisine: Torte Prep time:  10 mins Cook time:  25 mins Total time:  35 mins Serves: 2   lecker 🙂 Ingredients 3 Eier 150 g Zucker 1 Pr. Salz ½ TL Vanilleextrakt 150 ml Buttermilch 150 ml Sonnenblumenöl 200 g Mehl 1,5 TL Backpulver 100 g gemahlene …

Ein Gefühl von Sonnenschein! - Suppe

Ein Gefühl von Sonnenschein! – Suppe

Ein Gefühl von Sonnenschein! – Suppe für alle „Mann, ich friere und es ist doch noch gar nicht so kalt“-Frostbeulen wie mich. Ich habe das erste mal mein Auto aufkratzen müssen. Örgs. Irgendwie brauche ich das so gar nicht, ich will Wärme! Sonnenschein! Und für das Gefühl von Sonnenschein findet sich in dieser Suppe. Ein Gefühl von Sonnenschein Suppe Save Print Ein Gefühl von Sonnenschein! – Suppe Author: Meinigkeiten Recipe type: Gemüsesuppe Cuisine: Vegetarisch Prep time:  10 mins Cook time:  15 mins Total time:  25 mins Serves: 1   Ingredients 6 Kartoffeln etwas Ingwer 1 Süßkartoffel 1 Zwiebel (oder mehr) 2 Möhren 5 Blumenkohlröschen Curry Gewürz Salz Pfeffer Tabasco Sambal Olec 400ml Gemüsebrühe 400ml Kokosmilch Kokosfett Sesamöl 2 EL Couscous oder Bulgur Instructions Kartoffeln und Gemüse würfeln und alles in einem großen (ich: Schnellkoch-)Topf mit etwas Kokosfett und Sesamöl anbraten. Ingwer (ca. 2x2cm Stück gewürfelt) und Curry Pulver (ich habe einfaches aus dem Gewürzregal, noch) dazu geben, gut umrühren. Mit Gemüsebrühe und Kokosmilch aufgießen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Abschmecken und evtl. mit etwas Salz und/oder Sambal Olec …

Mama, mach mir Schinkennudeln ohne Schinken

Mama, mach mir Schinkennudeln ohne Schinken

„Mama, mach mir Schinkennudeln ohne Schinken“, das war die Vorgabe meiner Tochter „also ganz einfach vegetarisch“. Kennen Sie das, manche Gerichte sind über die Jahre Lieblingsgerichte geworden. Und wir essen ja erst seit Mai 2016 komplett vegetarisch. Früher war das ein Lieblingsgericht von Töchterchen (und der Familie). Und dann wurde die Familie vegetarisch. Wie also das Lieblingsgericht portieren. Früher hatte ich Zwiebel mit etwas Schinken in der Pfanne angebraten, dann (Dosen-)Erbsen dazu gegeben. Sahne. Etwas Tomatenmark und eine Kräutermischung. Nach einigen Überlegungen machte es „Ping“. Was könnte wohl einen ähnlichen würzigen Geschmack beim Anbraten abgeben? Champignons. Chakka! Das ist es. Vegetarische „Schinkennudeln“ ohne Schinken Save Print Mama, mach mir Schinkennudeln ohne Schinken Author: Meinigkeiten Recipe type: Vegetarisches Nudelgericht für 3 Personen Cuisine: Vegetarisch kochen Prep time:  10 mins Cook time:  5 mins Total time:  15 mins Serves: 3   Ingredients 1 Zwiebel 3 große frische Champignons 1 Dose Erbsen (oder entsprechend Tiefkühl- oder frische Ware) 200ml Sahne (bei uns -L) 270g Cappellini 70 (dünne Spaghetti, oder normale) Kräutermischung (selbst gemacht oder bspw. Alnatura) 1 Prise Salz ¼ TL Speisestärke …

Lunch to go - Reisbällchen als Party Pops

Lunch to go – Reisbällchen als Party Pops

Jahrelang haben wir Reisreste meist nur aufgewärmt, inzwischen werden sie bei uns zum Lunch to go – Reisbällchen als Party Pops. Aber seien Sie vorsichtig, es könnte sein, dass der Freundeskreis ihres Kindes über diese Teilchen herfallen möchte. Lunch to go – Reisbällchen als Party Pops Save Print Lunch to go – Reisbällchen als Party Pops Author: Meinigkeiten Recipe type: Vegan Cuisine: Lunch to go Prep time:  15 mins Cook time:  10 mins Total time:  25 mins Serves: 25   Ingredients 300g Reis (vom Vortag, schön klebrig) 1 Eigelb 1 EL Kräuterfrischkäse ca. 30g Fetakäse ¼ Zucchini ½ Zwiebel ca. 50g Semmelbrösel etwas heißes Wasser ca. 2 EL Mehl Instructions Den kalten Reis aus dem Kühlschrank mit ca. 2-3 EL heißem Wasser umrühren, nur etwas, damit der Reis wieder gefügig wird. Dann das Eigelb, den Frischkäse und die Semmelbrösel unter heben. Als Gemüsereste etwas Zucchini (oder anderes Gemüse) und Zwiebel in Würfelchen schneiden und in der Pfanne anrösten. Zur Reismasse geben Auf einem Teller ca. 2 EL Mehl geben. Aus der Reismasse Bällchen in der Größe von ca. 2-3cm formen, …

Gib mir 3 Radieschen und ein paar Scheiben Gurke

Gib mir 3 Radieschen und ein paar Scheiben Gurke und ich mache dir einen affengeilen Salat daraus. Ganz ernsthaft, du magst keine Gurke. Nun gut, mein Projektleiter mag noch  nicht mal den Geruch von Gurke – aber Du? Eigentlich kann das gar nicht sein. Hast du eine ganz frische leckere Gurke (lass die seit Tagen im Kühlschrank angegammelte einfach liegen und besorg die neue). Ganz frisch. Und Radieschen. Frischkäse. Der Paprikarest war schon von vorgestern, das macht gar nichts. Aber die Gurke! Die muss frisch, knackig, saftig sein. Na gut, ein Tag im Kühlschrank … so alt darf sie sein. Und Frischkäse. Einfach was fürs Auge. Und ja, ich habe mir für mich die Mühe gemacht, habe 2 TL in einen Gefrierbeutel mit Spritztülle gegeben und wunderschöne Tuffs auf den Teller gespritzt. Ich freue mich dann während der ganzen Mahlzeit darüber. Das Einschneiden der Radieschen geht auch schnell. Von unten anfangen, immer einen Daumen breit einschneiden (rund herum), dann dahinter nochmal einen Schnitt machen im Abstand von 2 Millimeter, vorsichtig, bis er auf den ersten …

Hopp aufs Brot - Asiatisch mal anders

Hopp aufs Brot – Asiatisch mal anders

„Hopp aufs Brot – Asiatisch mal anders“ dachte ich mir, als ich gestern a) den Tochterwunsch „Mama, mach Curry“ und b) den Wunsch nach lecker Brot hatte. Geröstetes Brot aus der Pfanne geht bei uns eh immer, da kann das Brot noch so alt sein, das knuspert und kracht dann so schön – richtig crunchy. Und so ein vegetarisches Gemüsecurry nach dem Wochenende („Montag ist Curry-Tag“) räumt immer so schön den Kühlschrank leer, Resteverwertung deluxe. Meine verwendeten Gemüsesorten stehen hier nur exemplarisch, ich liebe das auch mit Broccoli oder Kürbis. Hopp aufs Brot – Asiatisch mal anders Save Print Hopp aufs Brot – Asiatisch mal anders Author: Meinigkeiten Recipe type: Veganes Gemüsecurry Cuisine: Vegan Prep time:  20 mins Cook time:  15 mins Total time:  35 mins   Ingredients Für den Reis ½ Tasse Basmatis-Reis ½ Tasse türkischer Reis ½ TL Salz Für das Curry 1 Zucchini 2 Zwiebeln 2 Möhren 1 Paprika 1 Knoblauchzehe etwas Currypaste oder Currypulver, Sojasosse 1 TL Sambal Oelek etwas Salz 2 EL Sesamöl 2 EL Kokosöl 1 kleine Dose Kokosmilch und 4 Scheiben …